Nachrichten

Auswahl
Behördenhaus 150
 

Projektbüro des Landes in Göttingen eröffnet

Große Freude bei Karl Heinz Hausmann: Die niedersächsische Staatssekretärin Birgit Honé hat gestern das Projektbüro Südniedersachsen für die regionale Entwicklung unter großer Teilnahme in Göttingen eröffnet. „Mit dem Südniedersachsen-Programm wollen wir die Entwicklung der Region vorantreiben und die Zusammenarbeit nachhaltig stärken“, sagte Honé bei der Eröffnung. Hausmann hatte sich seit seiner Abgeordnetentätigkeit für das Südniedersachsenprogramm stark gemacht. mehr...

 
B243n_150
 

Kreistagsfraktionen auf der B 243 und Deponie

Die beiden SPD-Kreistagsfraktionen aus Osterode und Göttingen haben gestern die Baustelle der B 243 besichtigt und sich auf der Kreismülldeponie informiert. Während es auf der Deponie vor allem um die alten Kredite ging, die den Haushalt belasten, wies Klaus Liebing in der Nähe des Bad Sachsaer Kreisels auf den nötigen Weiterbau der Bundesstraße hin, wenn die jetzige Trasse im September freigegeben wird. mehr...

 
LÖN-Logo
 

Förderung des Ökolandbaus

Der Landwirtschaftsausschuss des Niedersächsischen Landtags hat sich heute auf einem Bioland Betrieb und im Ökolandbauzentrum in Visselhövede über die aktuellen Strukturen und Entwicklungen im niedersächsischen Ökolandbau informiert. Karl Heinz Hausmann gehört dem Ausschuss an. mehr...

 
Cornelia Rundt 150
 

Sozialministerin Rundt in Herzberg, Bad Sachsa und Zorge

Die niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Cornelia Rundt (SPD) hat am vergangenen Freitag auf Initiative von Karl Heinz Hausmann den Landkreis Osterode besucht. In mehreren Stationen konnte sie sich einen Eindruck von der sozialen und demographischen Situation im Kreis machen. Begleitet wurde sie von Hausmann, dem stellvertretenden Landrat Klaus Liebing und dem Regionalbeauftragten der Landesregierung für die Region Braunschweig, Matthias Wunderling-Weilbier. mehr...

 
Tafel 150
 

Ein besseres Abitur für Niedersachsen

Die rot-grüne Landtagsmehrheit und die von ihr getragene Regierung sorgen dafür, dass Niedersachsens Schülerinnen und Schüler in Zukunft auf ihrem Weg zum Abitur wieder mehr Zeit bekommen. Ein überarbeitetes Abitur nach 9 Jahren auf dem Gymnasium, wird den Kindern und Jugendlichen mehr Zeit für ihre persönliche Entwicklung lassen. Es bietet aber gleichzeitig auch Zeit und Raum für eine gezielte individuelle Förderung. mehr...

 
Gabriel_Stadthalle 150
 

Unterstützung für Wilhelm Priesmeier

Wilhelm Priesmeier soll wieder als Direktkandidat für den Wahlkreis Goslar-Northeim-Osterode für die SPD in den Bundestag einziehen. Um dieses Anliegen zu unterstützen, luden der SPD-Ortsverein Osterode mit ihrem Vorsitzenden Peter Wendlandt und der Unterbezirk Osterode mit Karl Heinz Hausmann in die Stadthalle. Hauptredner war kein Geringerer als der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Feuerwehrmusikzug Schwiegershausen. mehr...

 
Sebastian Hahn 150
 

Sebastian Hahn verstärkt das Büro

Seit dem 1. August 2013 unterstützt Sebastian Hahn als studentischer Mitarbeiter, Karl Heinz Hausmann. Sebastian hat am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode Abitur gemacht und sich anschließend bei der Marine verpflichtet. Dies führte ihn nach Hamburg, wo er sich seit 2008 in der SPD engagierte.
Er ist per Mail unter "sebastian.hahn@me.com" und per Telefon unter "0177 / 8089562" zu erreichen. mehr...

 
KHH-KGS150
 

Oberstufe ist "passendes Geschenk"

Karl Heinz Hausmann hat der Kooperativen Geamtschule Bad Lauterberg gestern zum 40-jährigen Bestehen gratuliert. In den vergangenenen Jahren sei die Diskussion geprägt gewesen von dem Wunsch nach einer gymnasialen Oberstufe. Dass das in diesem Jahr verwirklicht werden konnte, sei ein passendes Geschenk für die Schule, sagte Hausmann. Die neue niedersächsische Kultusminsiterin Frauke Heiligenstadt (SPD) hatte als eine der ersten Amtshandlungen die Einführung Oberstufe verfügt. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16