Nachrichten

Auswahl
 

Bildungschancengleichheitsgesetz verabschiedet

Zum 1. August 2015 tritt in Niedersachsen ein neues Schulgesetz in Kraft. Das hat der Niedersächsische Landtag gestern beschlossen. Mit dem neuen Gesetz wird die bisherige Schullaufbahnempfehlung am Ende des 4. Schuljahrgangs entfallen. Auch das Turbo-Abitur wird es nicht mehr geben und die Gesamtschule wird in ihrer Bedeutung den anderen Schulformen angeglichen. Karl Heinz Hausmann stimmte mit der SPD-Landtagfraktion dafür. mehr...

 
ISN_198_150
 

Im Saustall: Diskussion über Schweinehaltung mit ISN

Wird die Schweinehaltung mit den düsteren Bilder im Fernsehen richtig dargestellt? Wie sieht die Praxis aus? Jetzt haben Jungpolitiker der niedersächsischen Jusos die Chance wahrgenommen, sich ein eigenes Bild von der Schweinehaltung zu machen. Ebenfalls dabei war der Agrararbeitskreis der SPD im niedersächsischen Landtag. Gemeinsam erkundeten sie die Schweineställe mit Philine Göckeritz aus dem Sprecherteam der Jungen ISN.
mehr...

 
Loipenfreigabe 150
 

Staatssekretärin Behrens gibt zertifiziertes Loipennetz frei

Der Deutsche Skiverband hat ein 232 km langes Harzer Loipennetzes als „DSV nordic aktiv Region Harz" zertifiziert. Unter Federführung des Landkreises Goslar hat er gemeinsam mit dem Landkreis Osterode am Harz und den Gemeinden Clausthal-Zellerfeld, Braunlage, Seesen, Langelsheim, Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Wieda und Bad Grund eine Initiative zur Optimierung des Loipenangebotes erfolgreich umgesetzt. Heute hat Staatssekretärin Daniela Behrends das Loipennetz offiziell freigegeben. mehr...

 
Daumen
 

Für Olympia in Hamburg

Der Niedersächsiche Landtag unterstützt einstimmig die Bewerbung Hamburgs, die Olympischen Spiele 2024/2028 in Hamburg zu veranstalten. Mitglieder des Innenausschusses des Landtages und Innenminister Boris Pistorius informierten gemeinsam den Landessportbund auf einer Veranstaltung mit 150 geladenen Gästen, darunter viele verdiente Sportler, über das Votum. mehr...

 
KHH u Karin Thiele
 

Schülerfriedenspreis für Osteroder Gymnasium

Das Tilman-Riemenschneider-Gymnasium (TRG) in Osterode hat den zweiten Preis des Niedersächsischen Schülerfriedenspreises 2014 erhalten. Schülerinnen und Schüler haben den Preis am Montag in Hannover aus der Hand von Kultusministerin Frauke Heiligenstadt entgegengenommen. Ehrensache für Karl Heinz Hausmann, dass er bei der Feierstunden im Gästehaus der Landesregierung dabei war. mehr...

 
Behördenhaus 150
 

Projektbüro des Landes in Göttingen eröffnet

Große Freude bei Karl Heinz Hausmann: Die niedersächsische Staatssekretärin Birgit Honé hat gestern das Projektbüro Südniedersachsen für die regionale Entwicklung unter großer Teilnahme in Göttingen eröffnet. „Mit dem Südniedersachsen-Programm wollen wir die Entwicklung der Region vorantreiben und die Zusammenarbeit nachhaltig stärken“, sagte Honé bei der Eröffnung. Hausmann hatte sich seit seiner Abgeordnetentätigkeit für das Südniedersachsenprogramm stark gemacht. mehr...

 
B243n_150
 

Kreistagsfraktionen auf der B 243 und Deponie

Die beiden SPD-Kreistagsfraktionen aus Osterode und Göttingen haben gestern die Baustelle der B 243 besichtigt und sich auf der Kreismülldeponie informiert. Während es auf der Deponie vor allem um die alten Kredite ging, die den Haushalt belasten, wies Klaus Liebing in der Nähe des Bad Sachsaer Kreisels auf den nötigen Weiterbau der Bundesstraße hin, wenn die jetzige Trasse im September freigegeben wird. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16