Nachrichten

Auswahl
Mues 150
 

Wenn sich zwei Landwirte zusammentun

OSTERODE. Angefangen hatte alles mit dem notwendigen Neubau eines Kuhstalls auf dem Milchviehbetrieb Mues in Förste. In der großen Halle war Platz für mehr Kühe. Doch anstatt weitere Tiere zu kaufen und entsprechend eine zusätzlichen Milchquote zu ersteigern, hatte Landwirtin Susanne Mues die Idee, dass es in der Nähe ja vielleicht jemand gibt, der sein Milchvieh einschließlich Quote abgeben will. Deshalb bat sie den Vorsitzenden des Kreislandsvolks, Hartmut Danne, sich einmal entsprechend umzuhören. mehr...

 
Tischblume150
 

Karl Heinz Hausmann ist neuer SPD-Unterbezirksvorsitzender

Karl Heinz Hausmann (MdL) ist neuer SPD-Unterbezirksvorsitzender. Alle 65 Delegierten wählten ihn heute in dieses Amt. Hausmann löst Wolfgang Dernedde ab, der weiterhin im Unterbezirksvorstand mitarbeiten wird. Der erste Gratulant war der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Ludwig Stiegler. Der Bundespolitiker war Hauptredner auf dem Parteitag. Er zeigte einen Weg auf, wie Deutschland aus der Krise in eine neue soziale Marktwirtschaft gelangen kann. "Wir stehen am Anfang einer wirklichen Wende in der Weltgeschichte", zeigte er sich überzeugt. mehr...

 
Schubert 150
 

Gläserne Direktvermarktung immer noch schwierig

WIEDIGSHOF. Einen Lichtblick gibt es für Landwirt Matthias Schubert in Wiedigshof: Er sieht eine reelle Chance, über das Ende des Monats hinaus weiter schlachten zu dürfen. Das erfuhren die Mitglieder des Landtags-Arbeitskreises Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung bei einer Bereisung des Südharzes. Landtagsabgeordneter Karl Heinz Hausmann hatte den SPD-Arbeitskreis eingeladen. mehr...

 
FUBA
 

Hausmann zu Gesprächen bei insolventer Firma FUBA

GITTELDE. Wie steht es um die Zukunft der Firma Fuba, die am 14. Januar Insolvenz beantragt hat? Ist der Standort Gittelde noch sicher? Werden Beschäftigte entlassen? Gibt es irgend eine Möglichkeit, von politischer Seite her das Unternehmen zu unterstützen? - Zahlreiche Fragen, auf die Karl Heinz Hausmann gerne Antworten aus erster Hand hätte. Aus diesem Grund besuchte er auf Einladung der Betriebsratsvorsitzenden Rosina Passauer mit Dr. Wilhelm Priesmeier (MdB), dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden aud Bad Grund, Günter Lex, und Samtgemeindebürgermeister Harald Dietzmann den Betrieb. mehr...

 
Ski019
 

Wintersport durch Beschneiungsanlagen sicherstellen

Auf Einladung des Landtagsabgeordneten und „Sportpolitischen Sprechers“ der SPD Landtagsfraktion Karl Heinz Hausmann, tagte der Arbeitskreis Inneres, Sport und Integration der Landtagsfraktion, die „Tourismuspolitische Sprecherin“ Sabine Tippelt, MdL Petra Emmerich-Kopatsch , Landrat Bernhard Reuter und Bürgermeister Klaus Becker, in Osterode am Harz.
Wichtige Themen waren die Tourismusoffensive Harz und der Bau der Beschneiungsanlage auf dem Sonnenberg.
mehr...

 
Bereisung 150
 

Was ist aus den Mitarbeitern der Bezirksregierung geworden?

Die SPD-Landtagsabgeordneten des Arbeitskreises Innen und Sport haben sich gestern im Rahmen einer Bereisung in den Regierungsvertretungen und Polizeidirektionen Niedersachsens über die Arbeit und die Probleme der Praktiker vor Ort informiert. Der Braunschweiger Abgeordnete Klaus-Peter Bachmann wurde von seiner Kollegin Sigrid Leuschner (Hannover) sowie seinen Kollegen Karl Heinz Hausmann (Osterode) und Jürgen Krogmann (Oldenburg) begleitet, die alle Mitglieder des Innenausschusses des Landtages sind. mehr...

 
Schüler aus Badenhausen
 

Schüler aus Badenhausen interviewten Karl Heinz Hausmann

Fünf Badenhäuser Realschülerinnen und -schüler waren während des letzten Plenums im Landtag. Sie wollten das Landesparlament verstehen lernen, hinter die Kulissen schauen und Interviews mit Abgeordneten führen. Unter anderem sprachen sie mit Karl Heinz Hausmann, der auch als „Pate“ und Ansprechpartner für die Schülergruppe bei diesem n-21-Projekt fungierte.
mehr...

 
Hohle Gasse 150
 

Eltern zum Schulweg: Zusagen für Kinder nicht eingehalten

Viele Zusagen für einen sicheren Schulweg in Barbis sind bis heute nicht eingehalten worden. Dieses Fazit zog Susanne Kinne zusammen mit Alexandra Luthin gestern an der B 243 in Barbis. Allein das Schutzgitter auf dem Bürgersteig nahe dem Fußgängerüberweg an der Tankstelle sei erneuert worden. Sie hatten den SPD-Landtagsabgeordneten Karl Heinz Hausmann zu einem Ortstermin gebeten. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16