Nachrichten

Auswahl
Foto: Karl Heinz Bleß
 

Hinterbänklerin beschäftigt den Landtag

Für viel Aufsehen hat eine „Hinterbänklerin“, Elke Twesten, im niedersächsischen Landtag gesorgt, indem sie kurz vor der Wahl als Grünenabgeordnete aus ihrer Fraktion ausgetreten und in die CDU-Fraktion eingetreten ist. Damit verschoben sich die Mehrheitsverhältnisse im Landtag, weil die Regierungskoalition aus SPD und Grünen ihre Ein-Stimmen-Mehrheit verlor. Die Folge: vorgezogene Neuwahlen. mehr...

 
Foto: Sebastian Hahn
 

Autisten - Menschen, die einfach anders sind

Autisten sind Menschen, die einfach anders sind. Sie erwarten von ihrer Umwelt, dass sie so akzeptiert werden, wie sie sind. Gestern fand in Osterode ein Fachtag statt, bei dem es um die Vermittlung und den Austausch von Informationen rund um den Autismus ging. Es war der erste dieser Art in Osterode. Die Schirmherrschaft zu dieser Veranstaltung hatte Karl Heinz Hausmann übernommen. mehr...

 
Foto: Karl Heinz Bleß
 

Zwei Jahre Südniedersachsenprogramm – Feier in Stadthalle

Auf dem „Weg zu neuer Stärke“ sieht Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies den Südharz. Zwei Jahre nach dem Start des Südniedersachsenprogramms seien viele innovative Projekte angelaufen. Es sei ein „positiver Blick in die Zukunft“, sagte er, was besonders für die Betriebe wichtig sei. Entscheidend sei aber „Wir geben ein gemeinsames positives Signal“. Lies zog eine positive Bilanz in der vollbesetzten Stadthalle in Osterode. mehr...

 
 

Mit Gabi Andretta beim ASC Göttingen

Kürzlich waren Gabriele Andretta und Karl Heinz Hausmann (beide MdL) zu Besuch beim ASC Göttingen. Die Info-Reise der Vizepräsidentin des Niedersächsischen Landtages Andretta mit dem Sportpolitischen Sprecher der SPD Landtagsfraktion beim ASC Göttingen hatte zum Ziel, im sportpolitischen Austausch zu bleiben. Die Gespräche über die Entwicklung des Vereins, Sportstätten- und Sportförderung fanden in einer angenehmen Atmosphäre statt.
mehr...

 
Foto: Karl Heinz Bleß
 

Land gibt 720.000 Euro zusätzlich für Breitbandausbau

Das Land Niedersachsen hat 8 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt, um 20 Projekte zu fördern, bei denen Kommunen ihren Eigenanteil nicht tragen können. Allein der Kreis Osterode profitiert bei drei Projekten. Vor allem beim Ausbau des schnellen Internets (Breitbandausbau) hat das Land nachgelegt. So braucht der Landkreis Osterode nicht regulär 50 Prozent der Kosten tragen, sondern nur 5 Prozent. Das sind 80.000 Euro. 720.000 Euro kommen vom Land zusätzlich. Das teilte Hausmann gestern mit. mehr...

 
Foto: Gerd Aschoff
 

Hausmann traf Malu Dreyer in Göttingen

Malu Dreyer, Vollblutpolitikerin, begeistert mit klaren Worten ihre Mitmenschen für die Anliegen der Sozialdemokratie. Hautnah haben das die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung, unter ihnen Karl Heinz Hausmann, mit ihr in der Musa Göttingen erlebt. Sie hat den Blick für die hautnahen Dinge. Die frühere Landesministerin und jetzige Ministerpräsidentin aus Mainz freute sich über ein Schild, das vor dem Kulturzentrum Musa zur Freiwilligen Feuerwehr wies. mehr...

 
Foto: Karl Heinz Bleß
 

Ein Abend mit Biathlet Arnd Peiffer

Zur großen Freude von Karl Heinz Hausmann hat Biathlon-Weltmeister Arnd Peiffer gestern in Osterode über seinen sportlichen Werdegang und die Bedeutung der Sportförderung in der Nähe seines Elternhauses berichtet. Er erzählte über sein Ganzjahrestraining, diskutierte mit Zuschauern über Doping, Technik und Ernährung. Aus Funktionärssicht trug der ehemalige Vorsitzende des Kreissportbundes Göttingen, Professor Dr. Wolfgang Buss, Fakten bei. Es war eine Veranstaltung in der Reihe "SPD vor Ort". mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15